Die Energie der Dankbarkeit

Im Laufe meines Lebens habe ich die Erfahrung gemacht, dass der dankbare Blick auf die Dinge, Menschen und das Schicksal , wenn man es so nennen möchte, mir Frieden gebracht hat, und somit Raum und Kraft um meine Welt so zu gestalten, wie ich es mir vorstelle- Wenn ich allerdings im Bewerten bleibe, hänge ich mit meiner Energie und komme nicht weiter. Das ist im wirklichen Leben nicht immer einfach, aber es zu üben, zu trainieren lohnt sich immer wieder!

Mein Weg war nicht immer leicht, und auf die Vergangenheit dankbar zu schauen erfordert Erkenntnisse, Regelmäßigkeit und den Mut, sein Herz auf neue Weise zu öffnen.

Wofür ich dankbar bin:

Dass ich lebe, im Hier und Jetzt, in dieser Zeit , in dieser Familie, mit dieser Familie.

Für meine Ahnen, die es bestimmt nicht immer leicht hatten, und mit ihrem Weg meinen erleichtert haben ( besonders meine beiden Omas, die beide alleinerziehend vier Kinder groß gezogen haben, und sich immer ihren Humor bewahrt haben)

Für meine Eltern, die mir durch ihre Lebensgeschichte gezeigt haben, dass trotz allem, Liebe immer möglich ist!!!!

Für meine Geschwister, Halb,- oder Ganz, völlig egal, im Herzen seid ihr meine Geschwister

Für meinen Sohn, der mich gelehrt hat, was Liebe wirklich heißt

Für meine erste große Liebe, der sich entschieden hat, diese Welt, und damit mich , früher zu verlassen. Diese Erfahrung, dieser so schmerzhafte Weg, die Auseinandersetzung mit dem Thema Tod, hat sehr viel dazu beigetragen, wer ich heute bin und wie ich meine Arbeit gestalte . Lieber J. Ich hoffe, du hast frieden gefunden , da wo du jetzt bist!

Ich bin dankbar für meinen Körper, der viel mit mir mitmachen musste, den ich permanent überfordert habe, und der mir immer wieder zeigt, dass es auch Ruhephasen geben muss, damit das Leben Spaß machen darf. ( Auch ich bin hier , um zu üben:-)

Ich bin dankbar für meinen Mann, für das Tiefe, was uns verbindet, auch in nicht so lustigen Zeiten- more today than Yesterday!

Ich bin dankbar für meine Lehrmeister. Von denen, die nicht so freundlich waren habe ich mehr über mich erfahren und gelernt mich zu behaupten= Ich hebe mein Haupt

Ich bin dank

 


Daten, die Sie uns übermitteln, werden bei uns gespeichert (in der Regel als eMail). Diese Daten geben wir selbstverständlich nicht an Dritte weiter. Ihr Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung: Sie haben stets ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten, über deren Herkunft (woher/von wem?) und Weiterleitung (wohin/an wen?) und den Grund der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Korrektur, Löschung oder Sperrung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema "personenbezogene Daten" können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Kontaktdaten wenden.